StartseiteDIENSTLEISTUNGENSOZIALARBEIT & PERSONALENTWICKLUNGTEAMAKTUELLESFÖRDERGEBERKONTAKTANFAHRTNETZWERK

Allgemein:

Startseite

Das Forstprojekt Stockerau wurde 1988 mit der Absicht gegründet, einerseits langzeitarbeitslosen Menschen eine sinnvolle Beschäftigung zu bieten, andererseits notwendige Pflegerückstände in den „Weinviertler Wäldern“ durchzuführen.

Wir bieten ein auf maximal 6 Monate befristetes Dienstverhältnis als Forsthilfsarbeiter im Rahmen einer geförderten Anstellung, eine fachlich kompetente Arbeitsanleitung sowie eine durchgehende sozialarbeiterische Begleitung. Ziel ist es, durch Betreuung, Anleitung und Nachqualifizierung langzeitarbeitslosen Menschen einen bestmöglichen Wiedereinstieg in einen regelmäßigen Berufsalltag zu ermöglichen.

Seit Projektbeginn 1989 wurden ca. 400 langzeitarbeitslose Männer im Forstprojekt Stockerau beschäftigt. Davon schafften ca. 45 % nach ihrem Projektjahr einen Wiedereinstieg in dauerhafte Dienstverhältnisse.

In den vergangenen 27 Projektjahren wurden unter anderem ca. 2.000 Hektar Kulturpflegearbeiten, Läuterungen sowie Durchforstungen ausgeführt.
Es wurden rund 80.000 Pflanzen/Jungbäume gesetzt und ca. 50.000 Laufmeter Wildzäune auf/abgebaut.